Herzhaft

Nur wofür dein Herz brennt, damit mach dich selbständig


Vera Knischewski

Herzhaft: Eine Geschichte

Die Firma Herzhaft wurde Ende 2010 gegründet. Geschäftsideen entstehen zuweilen in privater, gemütlicher Atmosphäre. So auch die Idee, Quiche auf dem Markt zu verkaufen. Alles begann mit einem schönen Abend in trauter Runde und zwei unterschiedlichen selbst gebackenen Quiches. Es schmeckte allen und da ich mich beruflich verändern wollte, meinte einer der Gäste, ich könne doch versuchen, die Quiche auf dem Markt zu verkaufen. Noch nicht voll überzeugt von dieser Idee, machte ich mich auf den Weg und besuchte verschiedene Märkte. Einerseits um zu sehen, ob Quiche bereits angeboten wird. Andererseits, um mir einen Eindruck von den Ständen anderer Markthändler zu verschaffen. Quiche gab es nirgends. Also begann ich mit den Vorbereitungen. Dazu gehörte auch ein Firmenname. »Herzhaft« war nach einem Brainstorming schnell gefunden. Und somit vergingen von der Idee bis zur Umsetzung nur drei Monate. Am 30.10.2010 begann das Unternehmen »Quicheverkauf« in einem geliehenen Marktstand. Nachdem Ende 2012 an einem Tag mit Sturm und Regen der Marktstand über mir zusammenbrach, entschied ich mich für den Kauf eines Verkaufsfahrzeuges. Eine gute Entscheidung!

Über mich

Die Liebe zum Kochen zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Schon in frühester Kindheit wurde ich an den Kochtopf herangeführt. Viel gelernt habe ich sowohl bei meiner Mutter als auch bei meiner Tante, die auch mit noch so wenig Zutaten schmackhafte Gerichte kochten und mir beim Kochen viele Tricks und Kniffe beibrachten. Das Interesse für die Küche musste man mir nicht aufzwingen. Es war einfach da. Es wird wohl nicht von Anfang an alles wunderbar funktioniert haben. Aber an große Katastrophen kann ich mich nicht erinnern. Wenn man vom Messerschnitt im Finger mal absieht.

Gekocht wurde bei uns zu Hause gutbürgerlich, wie es sicher viele von zu Hause kennen. Mit dem Älterwerden und dem frühen Umzug Anfang der 1990er Jahre nach Süddeutschland konnte ich mein Repertoire stetig erweitern. Ich habe immer gerne für Freunde gekocht, war aber auch professionell unterwegs. Von der Kantine bis zum noblen Restaurant war alles dabei. Das gestattete mir viele unterschiedliche Einblicke. Hauptberuflich schlug ich einen ganz anderen Weg ein: Zwei Ausbildungen (eine technische und eine kaufmännische), das Abitur auf dem 2. Bildungsweg und ein paar Monate Studium. Und nebenbei immer kochen und irgendwann auch der Wunsch nach Selbstständigkeit. Dass meine Selbstständigkeit mit Essen zu tun haben würde, war mir ziemlich klar. Ein Glücksfall, dass ich mit der Idee, Quiche auf Berliner Märkten zu verkaufen, mein Hobby zum Beruf machen konnte.

Mein Credo

Nur wofür dein Herz brennt, damit mach dich selbstständig. Denn nur dann bist du richtig gut.

Quiche

Alles Wissenswerte über diese Köstlichkeit und ihren Genuss


Definition: Eine Quiche [ki:ʃ] ist eine Spezialität der französischen Küche, die ursprünglich aus dem Raum Lothringen stammt. Es handelt sich um einen in einer meist runden, flachen Form gebackenen herzhaften Mürbeteig mit einer würzigen Füllung bzw. Auflage, die ein Gemisch aus Eiern und Milch enthält.
(Quelle: Wikipedia)

Der Klassiker ist die Quiche Lorraine, mit einer Füllung aus Zwiebeln und Schinkenspeck. Allerdings sind bei den Füllungen der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Über die Jahre habe ich die eine oder andere Quichevariante kreiert.

Was macht meine Quiche so lecker?

Für die Herstellung meiner Quiche verwende ich frische und qualitativ hochwertige Zutaten. Der Teig ist selbst gemacht und von Hand gerollt. Die Quiche entsteht also in aufwändiger Handarbeit und mit viel Liebe zum Detail. Sie beinhaltet weder Zusatz- noch Konservierungsstoffe.


Warm oder kalt

Sie können die Quiche sowohl warm als auch kalt essen.

Bei warmem Genuss haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • • Im vorgeheizten Backofen: bei 200 °C ca. 12-15 min.
  • • In einer beschichteten Pfanne mit Deckel: mittlere Stufe, ca. 15 min.
  • • In der Mikrowelle: bei 700 Watt, ca. 1-2 min.

Lagerung

Die Quiche hält sich bei kühler und trockener Lagerung mehrere Tage. Bitte nicht in Klarsichtfolie oder Alufolie wickeln. Belassen Sie die Quiche in der Papiertüte und legen Sie sie in den Kühlschrank. Dann haben Sie lange Freude an der Quiche.

Ein kleines Geheimnis

sei noch verraten: Sie kennen es von der Suppe oder einem guten Gulasch - eine Quiche schmeckt zwar auch frisch aus dem Ofen, aber ein zweites Mal aufgebacken einfach noch besser. Und wenn sie die fertig gebackene Quiche von Herzhaft noch einmal im Ofen aufbacken, haben Sie sozusagen das ideale Ergebnis!

Herzhaft Quiches: Der ideale Snack für jede Party

0178 174 27 11

Markt

Jede Woche immer wieder frisch. Quiche und mehr: donnerstags und samstags


Donnerstag:

von 10:00 bis 17:00 Uhr auf dem Bauernmarkt am Wittenbergplatz,
Berlin-Schöneberg

Samstag:

von 09:00 bis 15:30 Uhr auf dem
Boxhagener Platz,
Berlin-Friedrichshain

  • Süßkartoffel Lauch mit Ingwer

    Herzhaft Quiche

    Süßkartoffel Lauch mit Ingwer

  • Quiche Lorraine

    Herzhaft Quiche

    Quiche Lorraine

  • Rote Beete Schafskäse

    Herzhaft Quiche

    Rote Beete Schafskäse

  • Spinat Schafskäse

    Herzhaft Quiche

    Spinat Schafskäse

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an


Kontakt

0178 174 27 11
mail@herzhaft-quiche.de

Donnerstags

Bauernmarkt am Wittenbergplatz
10:00-17:00

Anfahrt

Samstags

Markt am Boxhagener Platz
09:00 - 15:30

Anfahrt